Tubixie - QRP - TRX


Das Röhren Hybrid Transceiver Projekt für mehr Selbstbau im Amateurfunk
 

Tipps zum Aufbau

1. Eins nach dem Anderen & erst alle Tipps durchlesen! Sie arbeiten mit empfindlichen elektronischen Bauteilen - ESD-Schutz beachten!

2. Alle Bauteile befinden sich in einer verschweißten Schutzverpackung im Gehäuse - es wird folgendermaßen geöffnet (besonders vorsichtig sein beim 1.Mal bis man weis wie es geht - nicht das die Klammer abbrechen):

 

 

3. Legen Sie alle Bauteile nach dem Auspacken ordentlich vor sich hin und kontrollieren Sie mit beiliegender Stückliste auf Vollständigkeit

4. Kontrollieren Sie die Bohrungen der Platine nach der Zeichnung entsprechend der Lötaugendurchmesser (die zwei zusätzlichen rot markierten Bohrungen unter dem Batteriehalter B1 sind nicht notwendig)

 

 

5. Bestücken Sie die Platine mit den Bauteilen gemäß Stückliste sowie Bezeichnung auf der Platine und verlöten diese (Reihenfolge eigentlich egal, aber der Grundsatz "kleine Teile zuerst" bzw. "von klein nach groß" macht das Arbeiten leichter) - zur besseren Stabilität können die Batteriehalter mit ein paar Tropfen Pattex oder 2-Komponentenkleber vor dem verlöten auf die Platine geklebt werden:

 

 

6. Wenn alles verlötet ist das IC U1 und die Röhre V1 jeweils in die dafür vorgesehene Fassung und den Sternkühlkörper auf den Endstufentransitor Q1 stecken.

7. Nun alles bei gutem Licht genau kontrollieren: Alle Bauteile richtig eingebaut? Keine Brücken beim Löten auf der Leiterbahnseite entstanden? Lieber 2x kontrollieren -> sonst droht Beschädigung bei Inbetriebnahme!

8. Die Aufkleber A1 und A2 gemäß Bild oben und unten an der Frontplatte anbringen und die Überstände mit einem Cutter-Messer vorsichtig abschneiden:

 

9. Die Frontplatte vorsichtig über die Antennenbuchse, den Schalter und den 3,5mm Klinkenbuchsen der Platine schieben etwas festhalten und auf die untere Halbschale des Gehäuses setzen. Darauf achten die Frontplatte vorsichtig in die Führungen der Halbschale einzufädeln. Dann die Platine an den markierten Punkten mit den beiliegenden Schrauben befestigen.

 

 

10. Schalter muss in Richtung "Key" zeigen - bedeutet Versorgungsspannungen Röhre "aus"

11. Batterien auf der Platine vorsichtig einlegen.

12. Antenne oder Dummy-Load 50 Ohm an Antennenbuchse anschließen (ohne Antenne oder Dummy-Load ist der Endstufentransistor gleich zerstört!!!)

13. 9V-Block Batterie anschließen

14. Rückwand des Gehäuses in die Führungen der unteren Gehäusehalbschale setzen

15. Obere Halbschale vorsichtig draufsetzen (wie auf beiliegender Anleitung) dabei auf Röhre achten und gegebenfalls Röhre nochmal etwas in die Fassung drücken

16. Kopfhörer an "Audio" und Morsetaste an "Key" anschließen

17. Schalter in Richtung Antennenbuchse schalten - bedeutet Versorgungsspannungen Röhre "ein"

18. Wenn alles Richtig gemacht wurde sollte alles auf Anhieb funktionieren

Viel Erfolg beim Aufbau & Freude beim Betrieb!

Ich veröffentliche immer wieder Rückmeldungen von Käufern - diese stehen am Ende der Seite English Information & Feedback´s